FAQ – Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie wertvolle Antworten auf die häufigsten Fragen zu Abo und Service für die gedruckte OVB Heimatzeitung sowie zu den Digital-Angeboten (ePaper, Nachrichtenportal ovb-online.de).

Der Region verbunden und zur Welt geöffnet: Seit mehr als 160 Jahren steht das OVB für bodenständigen und nahbaren Lokal-Journalismus, bei dem die Bedürfnisse der Leser und der unverwechselbare Charakter der Region im Vordergrund stehen. In den sieben Ausgaben finden sich gebündelte Informationen aus Lokalpolitik, Vereinsleben und Geschehnisse der Region genauso wie Ereignisse aus der Weltpolitik, Wirtschaft, Sport und Kultur. Die täglich wechselnden Veranstaltungs- und Freizeittipps sowie die regelmäßig erscheinenden Magazine und Sonderveröffentlichungen zu ausgewählten Themen, runden das Heimatpaket ab wird so zur unverzichtbaren Lektüre.

Gedruckte Zeitung: Nutzen Sie unser Probeabo um eine unserer sieben Regionalausgaben für zwei Wochen gratis zu testen, das ePaper und der Zugang zu allen Exklusiv-Artikeln auf dem Nachrichtenportal ovb-online.de ist inklusive. Die Zustellung ist kostenlos und das Probeabo endet automatisch – eine separate Kündigung ist nicht notwendig.

Digitale Zeitung: Nutzen Sie unser Testabo um die digitalen OVB Angebote für 30 Tage kennenzulernen. Sie erhalten vollen Zugang zum ePaper, allen Exklusiv-Artikeln auf ovb-online.de und auf Wunsch den um 17 Uhr erhältlichen Newsletter. Das digitale Testabo endet nach den 30 Tagen automatisch – eine separate Kündigung ist nicht notwendig.

Mehr Informationen finden Sie in den entsprechenden Angeboten.

Sie erhalten unsere Regionalausgaben in folgenden Gebieten:

  • Oberbayerisches Volksblatt im Raum Rosenheim
  • Mangfall Bote im Raum Kolbermoor und Bad Aibling
  • Chiemgau Zeitung im Raum Prien
  • Wasserburger Zeitung im Raum Wasserburg
  • Mühldorfer Anzeiger im Raum Mühldorf, Waldkraiburg und Neumarkt

Eine Übersicht mit den aktuell gültigen Gebühren für Zeitungs-Abonnements finden Sie unter dem Reiter Zeitungsabo und Digitalabo.

Eine Übersicht mit den aktuell gültigen Gebühren für Zeitungs-Abonnements finden Sie unter dem Reiter Zeitungsabo und Digitalabo.

Mit dem SEPA-Lastschriftmandat buchen wir den Rechnungsbetrag ganz mühelos von Ihrem Konto ab. Somit ist die termingerechte und korrekte Begleichung offener Forderungen garantiert.

Unser Aboservice-Team steht Ihnen bei Fragen rund um die Angebote oder Ihr Abo gerne telefonisch unter 08031 / 213-213 oder per E-Mail unter aboservice@ovb.net zur Seite. Gerne können Sie unser praktisches Online-Formular nutzen um uns eine Nachricht zu senden.

Sie erhalten Ihre gedruckte Heimatzeitung im Regelfall frühmorgens per Boten zugestellt. Die Zustellung ist im Abopreis bereits enthalten. Ist eine Zustellung per Bote vor Ort nicht möglich, liefern wir Ihnen die Zeitung am Erscheinungstag per Post (ohne Aufpreis).

Wenn Sie das Digital-Abo besitzen, finden Sie die aktuelle Ausgabe in der OVB ePaper-App oder unter dem Link www.ovb-heimatzeitungen.de –  loggen Sie sich einfach mit Ihren persönlichen Zugangsdaten, welche Sie nach Bestellabschluss erhalten haben, ein und lesen Sie los. Bei Fragen rund um Ihren Digital-Zugang hilft Ihnen unser Aboservice-Team gerne weiter.

Ja, Sie haben die Möglichkeit die gedruckte Ausgabe der Zeitung für einen bestimmten Zeitraum zu pausieren. Nutzen Sie hierfür unser Online-ServiceCenter unter www.meinovb.de – hier verwalten Sie Ihr Abo ganz bequem. Gerne können Sie auch unser Aboservice-Team mit dem Urlaubsservice beauftragen, Tel. 08031 / 213-213, E-Mail aboservice@ovb.net

Da Sie die digitale Ausgabe (ePaper) oder unser Nachrichtenportal ovb-online.de auch im Urlaub ganz bequem weiter nutzen, läuft dieses Abonnement ohne Unterbrechung weiter.

In unserem Online-ServiceCenter unter www.meinovb.de können Sie Ihre Daten ganz einfach selbst anpassen oder Sie kontaktieren Sie unseren Aboservice unter Tel.  08031 / 213-213 oder per E-Mail: aboservice@ovb.net.

Ihre Zufriedenheit liegt uns am Herzen. Sollte die Lieferung Ihrer Zeitung einmal nicht pünktlich erfolgen, teilen Sie uns das bitte zeitnah mit. Nutzen Sie hierfür unser Online-Formular – gerne können Sie uns auch telefonisch unter 08031 / 213-213 oder per E-Mail aboservice@ovb.net kontaktieren.

Wenn Sie die Zeitung nicht mehr lesen möchten, können Sie Ihr Abonnement zum Ende einer vereinbarten Mindestbezugsdauer oder Mindestvertragslaufzeit schriftlich kündigen.  

Kündigung Print-Abo:
Die Kündigung muss schriftlich per Brief, E-Mail oder Fax erfolgen

Kündigung Digital-Abo:
Gleich wie Print (6 Wochen zum Quartalsende)

Kündigung OVB online Plus:
Das Web-Abonnement kann mit einer Frist von einer Woche zum Monatsende gekündigt werden, jedoch nicht vor Ablauf eines fest vereinbarten Verpflichtungszeitraums (z.B. wenn das Web-Abonnement zusammen mit einem Print-Abonnement mit fester Laufzeit abgeschlossen worden ist). Die Kündigung hat in Textform (126b BGB) zu erfolgen (Brief, E-Mail, Fax).

 

Ihre Kündigung per Brief richten Sie bitte an:

Oberbayerisches Volksblatt GmbH & Co. Medienhaus KG 
Aboservice
Hafnerstraße 5 – 13
83022 Rosenheim

Ihre Kündigung per E-Mail senden Sie bitte an:
aboservice@ovb.net

Ihre Kündigung per Fax senden Sie bitte an folgende Nr.:
Fax: 08031 / 213-236

Eine telefonische Kündigung ist nicht möglich.

Um den Download der „OVB E-Paper“ App durchführen zu können, benötigen Sie zunächst ein Apple Benutzerkonto und eine Internetverbindung. Nun öffnen Sie den App Store, geben in der Suchfunktion „OVB E-Paper“ ein, wählen die OVB E-Paper App aus und installieren diese über das Download Symbol auf Ihrem iPhone.

Um den Download der „OVB E-Paper“ App durchführen zu können, benötigen Sie zunächst ein Google Benutzerkonto und eine Internetverbindung. Nun öffnen Sie den Google Play Store, geben in der Suchfunktion „OVB E-Paper“ ein, wählen die „OVB E-Paper“ App aus und installieren diese über das Download Symbol auf Ihrem Mobilgerät.